Fanny Knoll

Wissenschaftliche Referentin
 | Team
Fanny Knoll

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.

Fanny Knoll ist wissenschaftliche Referentin am IKEM. Arbeitsschwerpunkt von Fanny Knoll ist das Energie- und Datenrecht/Digitalisierung und Energiewende.

Sie studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Derzeit promoviert sie zum Thema Datenzugang und Energienetzstabilität bei Herrn Prof. Dr. Rodi an der Universität Greifswald.

Nach Abschluss des ersten Staatsexamens arbeitete sie ein Jahr für den Deutschen Bundestag bei den Parlamentariergruppen (Internationaler Bereich). Anschließend absolvierte sie ihr Referendariat am Kammergericht Berlin. Ihre Referendariatsstationen waren unter anderem die Kanzlei Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Internationaler Bereich) und das Auswärtige Amt/Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen in Genf (Schweiz).

Von 2018 bis 2021 forschte sie im Rahmen der Exzellenzinitiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Forschungsverbund Netz-Stabil am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht, Umwelt- und Energierecht von Prof. Dr. Rodi an der Universität Greifswald zu Fragen der versorgungssicheren Energieversorgung, der Elektrizitätsnetze und der Sektorenkopplung.

Publikationen