Florian Preuße

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.

Florian Preuße ist seit 2022 wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Fachbereichen Mobilität sowie Nachhaltigkeit & Innovation des IKEM.

Derzeit arbeitet er insbesondere an Projekten im Bereich der Elektromobilität (USER-CHI) und der Fahrzeugautomatisierung im Schienenverkehr (AStriD). Zu seinen Tätigkeitsbereichen gehören außerdem das autonome Fahren, die Stärkung des Umweltverbundes, wie auch neue und nachhaltige Mobilitätskonzepte im urbanen Raum. Dabei befasst er sich auch mit naturschutzrelevanten Aspekten im Rahmen der Energie- und Verkehrswende.

Bereits während seines Bachelor Studiums im Umweltingenieurwesen spezialisierte er sich auf Verkehrs- und Infrastrukturplanung. Seinen Master im Verkehrswesen absolvierte er am Karlsruher Institut für Technologie. In seinen Abschlussarbeiten setzte er sich mit „Elektromobilität als Teil der Energiewende“ und „Autonomen Kleinbussen im ÖPNV“ auseinander. Vor seiner Zeit beim IKEM war er mehrere Jahre als Berater in diversen Schieneninfrastrukturprojekten tätig. Er besitzt darüber hinaus eine Ausbildung als Bildungsreferent für nachhaltige Entwicklung.

Projekte