Kate Miller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kate Miller

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.

​Kate arbeitet als Development-Coordinator und Texterin am IKEM. Sie ist für die Konzeption und Leitung von Fundraising-Initiativen bei IKEM zuständig. Außerdem schreibt und bearbeitet sie unter anderem Inhalte für Marketingmaterialien und das Gender Equality Toolkit (EQT), darunter Texte für das preisgekrönte EQT-Poster. An der Universität Greifswald leitete Kate ein Seminar zu US-amerikanischem Recht und Umweltpolitik und übersetzt Texte zum Umweltrecht, darunter die Ökonomische Analyse des öffentlichen Rechts, von Professor Michael Rodi.

Kate kommt ursprünglich aus den USA und hat einen Bachelor of Arts in Germanistik vom Haverford College und einen Master of Arts in Soziologie von der University of California-Davis. Sie war Fulbright-Stipendiatin und ist Mitbegründerin einer preisgekrönten NGO für gefährdete Jugendliche in Philadelphia.

Neben ihrer Arbeit für die Universität Greifswald und das IKEM unterstützt Kate die Kunstinitiative Stolpersteine durch ehrenamtliche Übersetzungsdienste.

Projekte

Publikationen