ANS

Im Forschungsprojekt ANS untersucht das IKEM die Ladesäulennutzung im Vergleich von zeitbasierten Preisen und Pauschalgebühren.

ANS

Im Forschungsprojekt ANS untersucht das IKEM die Ladesäulennutzung im Vergleich von zeitbasierten Preisen und Pauschalgebühren.

Projekt

Die Ladeinfrastruktur ist ein elementarer Bestandteil der Elektromobilität. Vor diesem Hintergrund hat Berlin im April 2015  erste Ladesäulen in Betrieb genommen und das Angebot seither kontinuierlich weiterentwickelt. Die bisherige, zeitbasierte Berliner Tarifstruktur wurde 2017 befristet auf eine Pauschalgebühr („Session Fee“) umgestellt.

Das IKEM untersucht im Projekt ANS die Nachfrageeffekte der Tarifumstellung. Dabei werden insbesondere die Frequentierung der Ladeinfrastruktur sowie Anschlussdauern und abgegebene Strommengen betrachtet. Mögliche Veränderungen im Hinblick auf die Nutzergruppen sowie Fehlnutzungen von Ladestellplätzen bilden weitere Untersuchungsaspekte. Darüber hinaus erhebt das IKEM auch die Kundensicht der Nutzenden auf die Tarifumstellung.