ECRAN

Das IKEM beteiligte sich an einem Schulungsprojekt zum Aufbau von Fähigkeiten zur Bewertung von energiepolitischen Handlungsalternativen in den Balkanstaaten.

ECRAN

Das IKEM beteiligte sich an einem Schulungsprojekt zum Aufbau von Fähigkeiten zur Bewertung von energiepolitischen Handlungsalternativen in den Balkanstaaten.

Projekt

Aleksandra Novikova, wissenschaftliche Mitarbeiterin des IKEM, gehört zum Ausbildungspersonal eines EU-finanzierten Projekts für technische Hilfe und Informationsaustausch (TAIEX) im Rahmen des Environment and Climate Regional Accession Network (ECRAN). Das Projekt baut Fähigkeiten und Wissen in den Ländern des westlichen Balkans auf, damit diese quantitative Modelle und Klimaszenarien nutzen können, um verschiedene Handlungsoptionen sowie das Erreichen ihrer Klima- und Energieziele und Handlungsoptionen bewerten zu können. Von dieser Ausbildung profitieren die Ministerien für Umwelt in Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Island, Kosovo, Montenegro, Serbien, in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien sowie der Türkei. Das Projekt wurde Ende 2015 erfolgreich beendet.