LaWoMa

Für den Gewobag-Wohnpark in Berlin-Mariendorf entwickelte das IKEM ein lokales Mobilitäts- und Energieversorgungskonzept.

LaWoMa

Für den Gewobag-Wohnpark in Berlin-Mariendorf entwickelte das IKEM ein lokales Mobilitäts- und Energieversorgungskonzept.

Projekt

Wie die Stadt von morgen aussehen kann, ist im Wohnpark Mariendorf schon heute zu sehen: Dort entsteht im Kleinen eine modellhafte Smart City mit klimafreundlichen und effizienten Lösungen für Mobilität und Energieversorgung.

Grundlage ist ein vom IKEM mitentwickeltes Energiekonzept, das eine erneuerbare Energieversorgung des Wohnparks mit bewohnernaher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge koppelt. Ziel war es, die lokalen energie- und klimaseitigen Wirkungen von Elektromobilität aufzuzeigen, Kostensenkungspotentiale (z.B. durch gesteuertes Laden) zu ermitteln und Maßnahmen zur Reduzierung der Blockadezeit von Ladestellplätzen zu entwerfen.

Das IKEM führte auch eine Akteursanalyse durch und befragte dei Bewohner:innen des Wohnparks zu ihren Einschätzungen rund um Elektromobilität. So entstand ein Ladeinfrastrukturkonzept, das sich optimal an den Bedarfen und Wünschen vor Ort orientiert.