Prof. Dr. Michael Mehling

Mitglied des Beirates
 |

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.

Michael Mehling ist stellvertretender Direktor des MIT Center for Energy and Environmental Policy Research (CEEPR) in Cambridge, Massachusetts, und Professor an der University of Strathclyde Law School in Glasgow. In seiner Arbeit konzentriert er sich auf die Gestaltung und Umsetzung der Klimapolitik auf nationaler und internationaler Ebene, einschließlich ihrer Überschneidungen mit der Umwelt-, Energie- und Handelspolitik. Seit mehr als zwei Jahrzehnten koordiniert er Forschungsprojekte zu diesen Themen für internationale Organisationen, Regierungsbehörden, Privatunternehmen und Organisationen der Zivilgesellschaft in Nordamerika, Europa und den Entwicklungsländern. Er hat Entscheidungsträger in mehr als einem Dutzend Ländern beraten, vor Gesetzgebern in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union Stellung genommen oder sie informiert und als Experte in mehreren Klimaprozessen und Schiedsgerichtsverfahren fungiert.

Er hat auch dazu beigetragen, mehrere bahnbrechende Initiativen und Organisationen im Bereich des Klimarechts und der Klimapolitik zu gründen, und ist Gründungsmitglied des Blockchain & Climate Institute (BCI) in London, des Ecologic Institute in Washington, D.C., und des European Roundtable on Climate Change and Sustainable Transition (ERCST) in Brüssel sowie Gründungsherausgeber von Carbon & Climate Review (CCLR), der ersten akademischen Zeitschrift mit Schwerpunkt Klimarecht und -regulierung. Er ist ausgebildeter Rechtsanwalt, deutscher und amerikanischer Staatsbürger und hat längere Zeit in Europa, den Vereinigten Staaten und Lateinamerika gelebt.