Tagung: Die Laufzeitverlängerung für den Betrieb von Kernkraftwerken – Auswirkungen auf Wettbewerb und Klimaschutz

Tagung: Die Laufzeitverlängerung für den Betrieb von Kernkraftwerken – Auswirkungen auf Wettbewerb und Klimaschutz

Veranstaltungszeit: Mittwoch, den 29. Spetember 2010

Veranstaltungsort: Räumlichkeiten des IKEM, Magazinstraße 15-16, 10179 Berlin

Konferenzsprache: Deutsch

Die Konferenz soll dazu dienen, die tiefgreifenden Auswirkungen einer Laufzeitverlängerung von Kernkraftwerken aus Sicht der Wissenschaft, Praxis und Politik vertieft zu diskutieren. Gerade die Frage der Ausgestaltung der Laufzeitverlängerung und möglicher Ausgleichsmechanismen ist zurzeit Gegenstand einer heftigen energiewirtschaftlichen und juristischen Debatte. Angesichts der ganz erheblichen Auswirkungen einer Laufzeitverlängerung auf den gesamten Strom- und Energiemarkt hat die Konferenz zum Ziel, die unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkel in Wissenschaft, Wirtschaft und im politischen Raum gegenüber zu stellen und deutlich zu machen.

Programm für den 29. September 2010

10:00 Begrüßung
Prof. Dr. Michael Rodi, Universität Greifswald/IKEM, Berlin
10:15 Effekte einer Laufzeitverlängerung auf Wettbewerb und Klimaschutz
(Uwe Hilmes, Geschäftsführer Enervis energy advisors GmbH, zugesagt)
10:45 Die Sicht des Bundeskartellamtes
(Dr. Carsten Becker, Vorsitzender der 8. Beschlussabteilung des Bundeskartellamtes, zugesagt
11:30 Podiumsdiskussion: Positionen der Marktbeteiligten
Manfred Volker Haberzettel, Ressortleiter Technik und Politik, EnBW, zugesagt
Cord Müller, Geschäftsführer Stadtwerke Aalen GmbH, zugesagt
Dr. Carsten Rolle, Leiter Energie und Rohstoffe beim BDI, zugesagt
Dr. Carsten Becker, Bundeskartellamt, zugesagt
Dr. Matthias Dümpelmann, Geschäftsführer 8KU, zugesagtModeration: Dr. Olaf Däuper, Rechtsanwalt und Vorstandsmitglied des IKEM
14:00 Podiumsdiskussion: Wie geht es politisch weiter?
Dr. Georg Nüßlein, CSU, zugesagt
Ulrich Kelber, SPD, zugesagt
Michael Kauch, FDP, zugesagt
Bärbel Höhn, Bündnis 90/Die Grünen, zugesagtModeration: Prof. Dr. Michael Rodi
15:30 Abschlussdiskussion

Tagungsorganisation

Die Tagung ist eine Veranstaltung von Dr. Olaf Däuper von Becker Büttner Held – Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater (Berlin) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität – Recht, Ökonomie und Politik e.V. (IKEM). Die wissenschaftliche Leitung obliegt Prof. Dr. Michael Rodi, M.A., Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Ausführung:

Britta Grade

Magazinstraße 15-16

10179 Berlin

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.