Neues aus dem Kopernikus-Projekt „ENavi“

Vom 24. – 25. Oktober 2018 fand das dritte Konsortialtreffen des Kopernikus-Projektes „ENavi“ in Berlin statt. Etwa 180 Experten aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft diskutierten die vorläufigen Forschungsergebnisse aus den 13 Arbeitspaketen.

Elektromobilität: „Ein Portemonnaie voller Ladekarten ist keine Seltenheit“

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern in drei Runden Tischen ein Forderungspapier für eine moderne und einfach zu nutzende Ladeinfrastruktur erarbeitet. Friederike Pfeier saß für das IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität am Runden Tisch. In einem Kurzinterview erzählt sie vom Tarifdschungel und weiteren Schwierigkeiten für die Elektromobilität.