Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
 | August 2018

Diesel-Fahrverbote als Symptom einer zu zögerlichen Energiewende im Verkehrsbereich

Pressemitteilung.
Download: 
Externe Links: 
Cover Diesel-Fahrverbote als Symptom einer zu zögerlichen Energiewende im Verkehrsbereich

Abstract

Länder und Kommunen werden künftig häufiger gezwungen sein, Diesel-Fahrverbote zu verhängen. Nur eine zügige Elektrifizierung des Individualverkehrs schaffe Abhilfe. Darauf weist das IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität in einer in dieser Woche veröffentlichten Stellungnahme hin.
Die zögerliche Umsetzung der Verkehrswende in Deutschland zwinge Länder und Kommunen zu notgedrungenen Maßnahmen wie Fahrverboten. Insbesondere in Sachen Ausbau der Elektromobilität fehlt eine umfassenden Strategie, heißt es in der Stellungnahme. Elektromobilität umfasst sowohl batterie- als auch brennstoffzellenbetriebene Fahrzeuge.

Weitere Informationen

Zitiervorschlag:
Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität: Diesel-Fahrverbote als Symptom einer zu zögerlichen Energiewende im Verkehrsbereich. Pressemitteilung. 2018.