Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
 | Oktober 2020

Ausweg aus dem Paragrafendschungel: Utopie eines konsistenten Energierechts

In: REthinking Law, 5/2020, 24-29.
Download: 
Externe Links: 
Cover Wasserstoff in der Energiewende – Herausforderungen an Recht und Governance

Abstract

Ein wichtiger Schritt der deutschen Energiewende(gesetzgebung) war die Verabschiedung des ersten Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Damit hat die Bundesrepublik eine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz übernommen.

Inzwischen sind die Erneuerbaren eben weniger die Ausnahme als die Regel und es ist damit Zeit für eine Revision: Was ist da, was kann weg, was muss neu geschaffen werden? Dafür ist eine klare Vorstellung über unser Energierecht von Morgen nötig, die einen Weg aus dem Paragrafendschungel weist. Dieser Beitrag will ein solches Ziel skizzieren – die Utopie eines konsistenten Energierechts.

IKEM-Autor:innen

Dr. Simon Schäfer-StradowskyQuelle: IKEM/Jule Halsinger

Weitere Informationen

Zitiervorschlag:
Held, Denise; Schäfer-Stradowsky, Simon: Ausweg aus dem Paragrafendschungel: Utopie eines konsistenten Energierechts. In: REthinking Law, 5/2020, 24-29. 2020.