„Wir befinden uns in einer neuen Phase der Energiewende“

„Wir befinden uns in einer neuen Phase der Energiewende“

IKEM-Geschäftsführer Simon Schäfer-Stradowksy stellte in Bassum und Twistringen das IKEM-Konzept für eine regionale Energieversorgung vor. Über ein solches Landwerk könnten in Zukunft die Erzeugung von erneuerbarem Strom und der Verbrauch vor Ort zusammengebracht werden. 

Bei einem gut besuchten Diskussionsabend der Bassumer Energiegenossenschaft präsentierte IKEM-Geschäftsführer Simon Schäfer-Stradowksy das Landwerke-Konzept des IKEM stellte die Projektplattform Lokale Energie vor. Das Landwerke-Konzept umfasst die Idee, ein lokales Energieversorgungsunternehmen („Landwerk“) aufzubauen und zu betrieben, das Strom aus regionalen EE-Anlagen (PV, Windenergie, Biomasse) für Anwohner und kommunale Einrichtungen zur Verfügung stellt. Dazu können neben der Einbindung bestehender EE-Anlagen auch neue Windenergieanlagen errichtet werden. Ein Landwerk kann in kommunaler Teilhabe entstehen, soll aber auch andere Partner vor Ort einbinden, z.B. Bürgerenergiegenossenschaften oder EE-Anlagenbetreiber.

Über die Diskussionveranstaltung informierten der Weser-Kurier sowie die Kreiszeitung in ihren Ausgaben vom 15.03.2018:

Ansprechpartner:
Simon Schäfer-Stradowsky
Magazinstraße 15-16 , D-10179 Berlin
Tel. +49 (0)30 40 81 87 010
simon.schaefer-stradowsky@ikem.de

Weitere Informationen:

Projekplattform Lokale Energie: Link
Bassumer Energiegenossenschaft: Link

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.