Kickoff ENGAGE: Soziale Innovation – Jetzt!

Kickoff ENGAGE: Soziale Innovation – Jetzt!

Es ist belegt: Eine deutliche Mehrheit der Deutschen sieht die Energiewende als „Gemeinschaftsaufgabe, zu der jede:r einen Beitrag leisten sollte“ (83 Prozent) und befürwortet den Ausbau erneuerbarer Energien (82 Prozent). Gleichzeitig empfinden viele die derzeitige Umsetzung entsprechender Pläne als chaotisch und ungerecht und kritisieren, dass der Zivilgesellschaft zu wenig Mitsprache in der Gestaltung dieser Transformation zugestanden wird.

Das Projekt ENGAGE setzt genau an dieser Stelle an und erforscht das Potenzial sozialer Innovation für eine inklusive Energiewende. Am 18.10.2021 feierte das IKEM mit unseren Partnern, darunter 100 prozent erneuerbar stiftung, Bündnis Bürgerenergie und eueco GmbH den offiziellen Kick-Off.

Ein zentrales Ziel des Projekts ist die Entwicklung des Energiewende-O-Mats, der Beteiligungswillige mit dem für sie perfekten Projekt matcht – von Gemeinschaftsenergie zu Crowdfunding und von Genossenschaften zu lokalem grünem Wasserstoff.

Anika Nicolaas Ponder, Leiterin des Teams Nachhaltigkeit und Innovation ist begeistert: „ENGAGE nutzt die Kraft der sozialen Innovation und bietet mit dem Energiewende-O-Mat eine zentrale Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich sozial oder finanziell an einem Energiewendeprojekt beteiligen möchten. Das Projekt stellt den Menschen an die Spitze dieser Systemtransformation und betreibt innovative Forschung zu den neuesten Beteiligungsmodellen und wie man deren Verbreitung erleichtern kann, um eine Energiewende für alle zu erreichen. Wir können es kaum erwarten, loszulegen! Power to the people!“

Kontakt

Ansprechpartner:in für Presseanfragen

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.