One Health Research Centre

Zusammenhänge und Interdependenzen von Lebensqualität, Gesundheit und Klimaschutz

One Health Research Centre

Zusammenhänge und Interdependenzen von Lebensqualität, Gesundheit und Klimaschutz

Projekt

Das One Health Research Centre (OHRC) ist ein transdisziplinärer Forschungsverbund, der sich den Zusammenhängen und Interdependenzen von Lebensqualität, Gesundheit und Klimaschutz widmet. Darauf aufbauend soll das OHRC ganzheitliche Ansätze für Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention entwickeln sowie Nachhaltigkeitsstandards für die Stadtentwicklung definieren. Das OHRC setzt fünf Themenschwerpunkte: Wohlergehen, sauberes Wasser, nachhaltige Städte und Gemeinden, nachhaltiger Konsum sowie Klima- und Umweltschutz. Eine Ausdehnung auf die Bereiche Ernährung, Community Medicine, Bioökonomie und Health Care Management wird angestrebt.

Das OHRC arbeitet eng mit der Therme Group zusammen und begleitet diese bei der Umsetzung ihrer Projekte. Durch die praktische Anwendung der Forschungsergebnisse sollen Best-Practices identifiziert und deren Übertragbarkeit auf andere Projekte sichergestellt werden. Damit leistet das OHRC einen Beitrag zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Gesundheitswesens, der Technologiebranche, der Architektur und Stadtentwicklung sowie der Bauindustrie.

Das IKEM bringt seine Expertise in den Bereichen Klimaschutz und Rechtsgestaltung in das OHRC ein. Für die Schwerpunkte nachhaltige Stadtplanung und Ressourceneffizienz wird das IKEM Nachhaltigkeitsstandards entwerfen, Vorschläge für umfassende Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen entwickeln sowie Strategien für deren Finanzierung erarbeiten.

Publikationen

Meldungen