Quartalsbericht Direktvermarktung 06/2017 veröffentlicht

Quartalsbericht Direktvermarktung 06/2017 veröffentlicht

Das IKEM ist am aktuellen EEG-Erfahrungsbericht beteiligt. Auf der Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Energiewende wurde nun der  zweite Quartalsbericht zur Direktvermarktung für das Jahr 2017 veröffentlicht.

Das IKEM ist an der „Vorbereitung und Begleitung bei der Erstellung eines Erfahrungsberichts gemäß §97 Erneuerbare-Energien-Gesetz“ beteiligt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie evaluiert das IKEM die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Energiewende.

Bei der wissenschaftlichen Vorarbeit für den EEG-Erfahrungsbericht ist das IKEM in das Vorhaben I eingebunden und arbeitet dort mit Fraunhofer IWES und Fraunhofer ISI zusammen. In diesem Vorhaben sollen die Wirkungsweisen der neuen Vorschriften zur Direktvermarktung evaluiert, mögliche Hemmnisse erkannt und Vorschläge zur Fortentwicklung dieses Instrumentes entwickelt werden. Der aktuelle Quartalsbericht (06/2017) wurde nun auf der Webseite des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlicht und kann dort heruntergeladen werden.

Zusätzlich übernimmt das IKEM auch die fachliche Koordinierung der Erfahrungsberichtsvorhaben (Vorhaben II a-f, III und IV). Damit ist das IKEM federführend verantwortlich für die Vernetzung der entsprechenden Spartenvorhaben und steht dem BMWi als Hauptansprechpartner für die Berichterstellung zur Verfügung.

Bericht:

 

Ansprechpartner:
Simon Schäfer-Stradowsky
Magazinstraße 15-16 , D-10179 Berlin
Tel. +49 (0)30 40 81 87 010
simon.schaefer-stradowsky@ikem.de

Download Quartalsbericht : Link
IKEM-Projekte zum EEG: Link

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz,
Energie und Mobilität e.V.