Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Fünftes ENGAGE Partner:innentreffen

Soziale Innovationen und die Stromwende

Das Projekt ENGAGE untersucht das Potenzial sozialer Innovationen für eine erfolgreiche und inklusive Umsetzung der Energiewende. Beim Partner:innentreffen in Berlin wurden die Ziele und Aktivitäten in den verbleibenden sechs Projektmonaten abgestimmt.

Die Energiewende in Deutschland kann nur gemeinsam gelingen – das beweisen unzählige partizipative Projekte in Deutschland, von Energiegenossenschaften, über Energieberatungsstellen bis hin zu einzelnen Bürger:innenenergieanlagen. Der im Juni 2023 veröffentlichte Energiewende-O-Mat des Projekts ENGAGE stellt diese Initiativen vor und bringt sie mit interessierten Bürger:innen zusammen.

Josef Baur, geschäftsführender Gesellschafter von eueco, berichtet: „Der Energiewende-O-Mat enthält viele sozial-innovative Projekte und Organisationen, denen wir zu mehr Öffentlichkeit verhelfen. In den letzten Monaten haben wir die Projektdatenbank weiter befüllt und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Auch nach dem Ende der offiziellen Projektlaufzeit wollen wir den Energiewende-O-Mat weiter pflegen und Bürger:innen spannende Projekte vermitteln.“

Nach dem ersten erfolgreichen Innovationsworkshop im vergangenen Jahr bietet ENGAGE nun weitere Webinare und Workshops an, die den Fokus auf die Aktivierung der Bürger:innen sowie die transdisziplinäre Entwicklung sozialer Innovationen in der Energiewende legen. 

Janina Kosel, Referentin des Bündnis Bürgerenergie e.V., lädt zur Teilnahme ein: “Sich stetig ändernde politische Rahmenbedingungen sind ein guter Nährboden für Innovationen. Gleichzeitig bestehen dadurch höhere Anforderungen an die Entwickler:innen. Austausch und eine andere Perspektive sind beim Prozess der Ideenentwicklung viel wert. Lasst uns gemeinsam innovativ sein und zum Innovationsworkshop am 12. April 2024 nach Kreuzberg in Berlin kommen!” 

Wer sich für den nächsten Innovationsworkshop anmelden möchte, kann dies hier tun:

Neben dem zweiten von insgesamt drei Innovationsworkshops findet ein ENGAGE-Webinar am 8. April 2024 um 13 Uhr zum Thema gender- und sozialgerechte Bürger:innenbeteiligung statt. Eine Registrierung für das Webinar ist ab sofort möglich.

Bis zum Projektabschluss arbeiten die Forscher:innen des ENGAGE-Konsortiums unter Hochdruck an einer Studie zum Potenzial sozialer Innovationen für die Stromwende. Die Forschungsergebnisse werden bei der Abschlusskonferenz am 13. September 2024 in Berlin-Mitte vorgestellt und mit Expert:innen und Interessierten diskutiert.

Über ENGAGE

ENGAGE erforscht das Potenzial sozialer Innovationen für eine inklusive Energiewende. Neben dem IKEM sind die 100 prozent erneuerbar stiftung, das Bündnis Bürgerenergie e.V., die eueco GmbH und die Kreativagentur Ellery Studio am Projekt beteiligt. Ein regelmäßiger Newsletter informiert über die Projektaktivitäten und -fortschritte: https://engage.jetzt

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.