Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Weltklimakonferenz

IKEM bei der COP28

COP28 Logo

Jede COP ist ein entscheidender Moment beim Kampf für unseren Planeten und eine nachhaltige Zukunft. Wissenschaftliche Erkenntnisse, darunter die jüngsten IPCC-Berichte, haben wiederholt verdeutlicht, dass dringender Handlungsbedarf beim Klimaschutz besteht. – das ist die zentrale Aufgabe der diesjährigen COP28, die vom 30. November bis zum 12. Dezember 2023 in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) stattfindet.

Fast acht Jahre nach dem Pariser Abkommen wird es bei der COP28 in erster Linie um die Umsetzung und Verbesserung bereits verabschiedeter Verpflichtungen aus früheren COP-Treffen gehen. Dazu gehört die Festlegung ehrgeizigerer Emissionsminderungsziele, die Festlegung der Regeln für die globalen Kohlenstoffmärkte und die Bereitstellung von Finanzhilfen für klimagefährdete Länder.

IKEM-Veranstaltungen auf der COP28

Panelteilnahme

Towards a durable Net-Zero –Safeguarding Stability and Energy Security for Future Generations

8. December 2023 | 10:00 Uhr | Ukrainischer Pavilion, UNFCCC Blue Zone

Ievgeniia Kopytsia, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IKEM, war Teil eines hochrangigen Panels bei dieser Podiumsdiskussion zu den Wechselwirkungen von Klimaschutz und Energiesicherheit.

Panelists of the event Towards a durable Net-Zero –Safeguarding Stability and Energy Security for Future Generations​
Participants of EUETH's COP28 side event in Dubai, December 2023

Side-Event

Towards a Climate Neutral, Sustainable Energy Sector in Ukraine

8. Dezember 2023 | 17:00—19:00 | Ukrainischer Pavilion, UNFCCC Blue Zone

Beim Wiederaufbau der Ukraine nach dem Krieg bietet sich die Chance, den Themen Nachhaltigkeit und emissionsarmes Wachstum Priorität einzuräumen und auf ein strukturell unabhängiges Energiesystem hinzuarbeiten. So kann die Ukraine ihre Integration in den EU-Energiemarkt vorantreiben und eine Vorreiterrolle bei der globalen Energiewende einnehmen.

Die Podiumsdiskussion bringt Forscher des kürzlich gegründeten Europe-Ukraine Energy Transition Hub (EUETH), Vertreter der ukrainischen Regierung und der Europäischen Kommission sowie internationale Experten zusammen. Gemeinsam werden sie die rechtlichen und politischen Möglichkeiten für den Wiederaufbau und die Neugestaltung des ukrainischen Energiesektors erörtern.

Panelteilnahme

Briefing on Elected Officials to Protect America

9. Dezember 2023 | 10:00 Uhr | Parlimentary Pavilion, UNFCCC Blue Zone

Ievgeniia Kopytsia, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IKEM, nahm an diesem Briefing teil, das sich Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise und klimabedingter Ungleichtheit widemete. Zu den behandelten Maßnahmen zählten der Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, der Ausbau der Offshore-Windenergie und ein Marshallplan für Energiesicherheit in der Ukraine.

Participants of the Briefing on Elected Officials to Protect America ​at COP28
Ukraine pavilion at COP28

Panelteilnahme

Environmental Recovery

10. Dezember 2023 | 13:00 Uhr | Ukrainischer Pavilion, UNFCCC Blue Zone

Bei dieser Veranstaltung diskutierten hochrangige Vertreter aus der Ukraine, darunter IKEM-Mitarbeiterin Ievgeniia Kopytsia, über die Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau und die wirtschaftliche Erholung der Ukraine nach dem Krieg.

Kontakt

IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.