Design Thinking für die Gleichstellung der Geschlechter

Design Thinking hat die Kreativbranche revolutioniert. Das IKEM nutzt den Prozess, um die Kommunikation zur Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz neu zu gestalten. Das Projekt begann im Zug.   Während die Felder Norddeutschlands an den Fenstern vorbeizogen, saßen Frauen zusammen und sprachen in gedämpfter Stimme über die Konferenz, die sie gerade verlassen hatten. Sie war nicht ganz […]

Wasserstoffimporte sind grundsätzlich umsetzbar

In einer heute veröffentlichten Studie hat das IKEM die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Import von erneuerbarem Wasserstoff und Wasserstoffträgermedien aus Australien nach Deutschland untersucht. Die Wissenschaftler:innen des IKEM kommen zu dem Ergebnis, dass der regulatorische Rahmen dem Import nicht grundsätzlich entgegensteht. Wasserstoff ist eine Schlüsseltechnologie zur Erreichung der Klimaziele. Der von der nationalen Wasserstoffstrategie anvisierte […]

IKEM und Ellery Studio entwickeln Toolkit gegen Sexismus am Arbeitsplatz

Gemeinsam mit der Berliner Kreativ- und Strategieagentur Ellery Studio startet das IKEM eine Crowdfunding-Kampagne für EQT – das Gleichstellungstoolkit für berufstätige Frauen und Freund:innen. Es soll dabei helfen, Sexismus am Arbeitsplatz zu erkennen und bietet ein spielerisches Argumentationstraining, um ihm entgegenzutreten. Das Toolkit beinhaltet ein preisgekröntes Infografik-Poster, ein informatives Handbuch und ein Rollenspiel mit 100 […]

Keine Terminals ohne Klimaschutz

Beim Bau neuer LNG-Terminals muss die Energiewende und der künftige Import klimaneutraler Energieträger zwingend mitgedacht werden. Das fordert das IKEM in einer heute veröffentlichten Stellungnahme zu den Plänen der Bundesregierung für ein LNG-Beschleunigungsgesetz. „Auch wenn wir unsere Erdgasimporte aus Russland schnell ersetzen wollen, muss der Klimaschutz bei solchen Infrastrukturvorhaben im Vordergrund stehen“, sagt Dr. Simon […]

Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Bürger- und Gemeindenbeteiligungsgesetz

In seinem gestern veröffentlichten Beschluss hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass das Bürger- und Gemeindenbeteiligungsgesetz von Mecklenburg-Vorpommern mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Laut dem Gesetz müssen Anwohner:innen und Gemeinden in der Nähe von Windenergieanlagen zu mindestens 20 Prozent an deren Ertrag beteiligt werden.   Dazu Prof. Dr. Michael Rodi, geschäftsführender und wissenschaftlicher Direktor des IKEM und Leiter […]

Über die Hälfte der Normen auf Wasserstoff anwendbar

TransHyDE–Verbund erstellt Datenbank zu Normung, Standardisierung und Zertifizierung der Wasserstoff–Transportinfrastruktur. Im Rahmen des TransHyDE–Verbunds „Normung, Standardisierung und Zertifizierung“ wurde Ende März die Zusammenstellung existierender Normen, technischer Regeln und Zertifizierungen sowie weiterer standardsetzender Dokumente in einer Datenbank fertiggestellt. Sie liefert Planern und Betreibern von Wasserstoff–Infrastruktur eine rechtssichere Basis und ist eine unverzichtbare Unterstützung beim zügigen Hochlauf […]

Elektrolyseure vom Anwendungsbereich der Industrieemissions-Richtlinie ausnehmen

Die Revision der Industrieemissions-Richtlinie (IE-RL) sollte zum Anlass genommen werden, den Rechtsrahmen für Elektrolyseure grundlegend zu verbessern. Das schlägt das IKEM in einer Stellungnahme unter Berufung auf den Entwurf der EU-Kommission vom 5. April 2022 vor. „In ihrer jetzigen Form wird die Richtlinie den Bau von Elektrolyseuren und damit die Transformation im Gasbereich hemmen“, sagt […]

Kommunale Finanzierungsoptionen für Energiewendeprojekte

Wirtschaftliche, rechtliche und soziale Faktoren haben einen beträchtlichen Einfluss darauf, ob die Energiewende vor Ort erfolgreich ist, oder nicht. Ob es gelingen wird, in dieser Zeit des gesellschaftlichen Wandels alle Bürger:innen mitzunehmen, untersucht das Forschungsprojekt „Energiewende im Sozialen Raum“ (ESRa). Eine jetzt veröffentlichte, vergleichende Fallstudie für die Metropole Berlin und die Strukturwandelregion Spree-Neiße hat untersucht, […]

Handbuch Klimaschutzrecht

Das Handbuch Klimaschutzrecht ist am 14.04.2022 im Verlag C.H.BECK erschienen. Als Standardwerk zu diesem neu etablierten Rechtsgebiet liefert es auf rund 900 Seiten Antworten zu allen rechtlichen Fragen rund um den Klimaschutz. Die Bundesregierung hat Ende des Jahres 2019 das Bundes-Klimaschutzgesetz verabschiedet. Deutschland hat damit als erstes Land weltweit sein nationales Klimaschutzziel verbindlich festgeschrieben. Das […]